MEDITATION

Durch das regelmäßige meditieren verändert sich die Physiologie, da jede Zelle des Körpers mit mehr Lebensenergie (Prana) angereichert wird. Das wiederum führt zu inneren Frieden. Es gibt oft fließende Übergänge von Mediation, Bewegung und Gebet. Über die Stille und bewusste Wahrnehmung des Atems gelangt man zu tiefer Ruhe und Klarheit. Meditation wirkt sich auf körperlicher und mentaler Ebene positiv aus:

Wirkung körperlicher Ebene:

  • Senkt den Blutdruck

  • Stärkt das Immunsystem

  • Lindert Schmerzen und Beschwerden, die aus großer Anspannung heraus entstehen, so zum Beispiel Kopfschmerzen, Geschwüre, Schlaflosigkeit, Muskel- und Gelenkschmerzen

Wirkung mentaler Ebene:

  • Fördert Kreativität und Intuition

  • Mindert Angstzustände

  • Führt zu mehr Klarheit und innerer Gelassenheit

AROMAREISE

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon